Vorstellung der Figuren

Liebes Tagebuch,

ich habe festgestellt, dass ich häufig Namen erwähne, die sowieso kaum einer kennt. Vielleicht wäre es ja doch ganz hilfreich, wenn ich sie hier einfach mal erklären würde. Beginnen wir also mit der derzeitigen Königsfamilie.

Syraphait ist die Prinzessin von Achtadt. Ich mag sie sehr und zurzeit spielt sie eine große Rolle in einer Geschichte von mir und Lee. Sie ist so wie ich, fürchte ich. Denn oft entscheidet sie sich für etwas, was im Nachhinein falsch ist. Und sie reagiert auch wie ich^^ Passt auf, das muss ich jetzt genauer erklären. Also, Syras Mutter starb nach der Geburt von Kaito und jetzt, nach gut 17 Jahren, ist sie zurückgekehrt, aber in einem anderen Körper. Syraphait glaubt es ihr nicht und greift sie an. Wenn mir jemand erzählen würde, er wäre meine tote Mama, hätte ich wohl auch so reagiert. Sie ist mit Fynnuriel de Mystage verlobt, der Sohn von Kai.

Kaito ist der Prinz von Achtadt. Er ist ein halber Katzling, weil seine Mutter von Virtus vergewaltigt wurden war. Das war auch der Grund, warum Innocentia starb, denn Wesen, die keine Katzlinge sind, können keine Kinder austragen. Sie sterben bei der Geburt. Kaito arbeitet derzeitig an der Akademie des Wissen in Achtadt als Wächter, doch er vernachlässigt seine Pflichten manchmal ganz schön, da er sich nur um Laeticia, seine Verlobte, sorgt.

Laeticia und Fynnuriel de Mystage sind die beiden Kinder von Seraphait und Kai de Mystage. Sie gehen beide auf die Akademie des Wissens und sind mit den Königskindern verlobt. Näher darf ich auf die beiden nicht eingehen, weil sie Eigentum von Lee Iminis sind, aber sie mussten erwähnt werden.

Innocentia war die frühere Königin von Achtadt. Ihr Leben war wohl das, was mir Sorgen bereitet hatte, auch wenn Kai natürlich Vorrang hat. Sie wurde verraten, missbraucht, verlassen und starb. Inno war mir sehr wichtig, aber mit zunehmenden Alter wurde sie krank und merkwürdig, fast schon senil. Aber ihr Mann Fawk gab sie nie auf. Sie war sein Licht und das wäre sie auch geblieben, wenn sie nicht durch die Vergewaltigung schwanger geworden wäre. Fawk hat sich an Virtus gerächt und ihn vernichtet. Nun, damit war Meykota nicht ganz einverstanden gewesen, aber sie tötete Fawk nicht. Zurzeit ist Innocentia wieder zurück, aber in einem anderen Körper, den sie sich irrsinniger Weise mit Kai de Mystage teilen muss.

Virtus war ein vollständiger Katzling, der sein Leben lang Innocentia gedient hatte, doch schließlich hat er sie verraten. Er liebte die junge Inno und wollte sie eigentlich heiraten, aber der Standesunterschied ließ das keineswegs zu. Virtus verließ den Großraum Jaspis und ging nach Diamanta, wo er Meykota traf und er diese auch heiratete. Aus der Ehe sind jedoch keine Kinder hervor gegangen. Um Inno noch mehr zu verletzen, kehrte er zurück und vergewaltigte sie. So hatte er sie vor seinem Tode doch noch einmal gehabt und das machte ihn mächtig stolz. "Virtus" kommt aus dem Catischen und bedeutet so viel wie "Verräter".

Meykota ist ebenfalls eine Katzlingsdame. Sie kam einst aus Diamanta nach Jaspis und lernte dort Kai de Mystage, Evelyne und Karox de Mystage kennen. Ferner noch Luna, aber das ist eine längere Geschichte. Die vier trafen sich in einer Diebesgilde und wurden in eine Einheit gesteckt. Einmal, als sie ein Haus ausrauben sollten, entdeckten sie, das es bereits lichterloh brannte. Karox zögerte keine Sekunde und rannte hinein, um die Frau herauszuholen, die in den Flammen drohte zu ersticken. Mittlerweile ist Meykota die königliche Beraterin und bekommt manchmal Besuch von ihren vier Kindern, die sie zusammen mit Lesoro in Diamanta gezeugt hatte. "Meykota" bedeutet im Catischen "Schönes Tier" und das ist sie durchaus.

Evelyne ist eine ältere Erdelfe, die in dem gleichen Stamm wie Kai de Mystage, aber sie gehörte zu den höheren Kategorien. Sie ist die Priesterin der Erdelfen und hat einen kleinen Garten in Jaspis, ein paar Meter vor dem Schloss. Der Garten steht das ganze Jahr in Blüte. Sie ist eine heilkundige und kennt sich mit allen Arten von Zauberei aus. Beispielsweise hat sie dafür gesorgt, dass Kaito von halben Katzling zum Menschen wurde. Als Evelyne noch jünger war, gehörte sie zu der Diebesgilde von Achtadt und arbeitete mit Karox, Kai und Meykota zusammen.

Karox de Mystage war der Zwillingsbruder von Kai de Mystage. Er war ein erfolgreiches Mitglied der achtadtischen Diebesgilde, doch an seinen Bruder reichte er nie heran. Als sie Luna aus den Flammen retteten, heiratete er sie und sie bekam zwei Kinder. Kia und Sapor sind Todesengel, denn Karox´ Vater war Gott höchstpersönlich. Er starb vor 22 Jahren an Herzversagen.

Fawk war der Königself, der König von Achtadt und der Ehemann von Innocentia. Er war ein Schwertmeister, doch leider ist er kürzlich verstorben. Fawk hinterließ seine Tochter. Auch über ihn darf ich mich nicht weiter äußern, weil er ebenfalls meiner Kohai gehört.

Kai de Mystage ist ein Mitglied des KULTPAARES von Rittergilde.bboard.de. Er ist ein Hoher Elf und wurde nach seinem ersten Tod zu einem Engel befördert. Seine große Liebe ist Seraphait, die er vor vielen Jahren ehelichte. Die Rosentante zerstörte sein Leben und seit dem mögen wir keine Rosen. Er ist eine komplexe Persönlichkeit und auch seine Geschichte ist sehr verwirrend. Selbst mir fällt es manchmal schwer, seine Geschichte geschickt zu erzählen.

Das waren erst einmal die wichtigsten Charaktere aus meinem Leben, wenn mir noch jemand wichtiges einfällt, werde ich euch natürlich davon berichten.

Gut^^

Dann sehen wir uns nachher noch.

Eve

17.2.07 13:52

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen